Freiwilliger Dienst

Wir können Dir einen Aufenthalt in Simbabwe ermöglichen, damit Du Dich in Einrichtungen des Dominikanerordens freiwillig engagieren kannst.

+++ Aktueller Hinweis: Aufgrund der momentanen Lage sind Reisen nach Simbabwe nicht möglich – wir planen aktuell vorsichtig und unter Vorbehalt wieder mit Aufenthalten ab Sommer 2021. Wir halten diese Seite stets aktuell und sind in ständigem Kontakt mit den Schwestern vor Ort. Wir freuen uns auf Anfragen! +++

Mögliche Einsatzorte sind Kindergärten und Schulen, Missionsstationen und Kinderheime. Das Spektrum reicht dabei von Kinderbetreuung bis IT-Unterstützung, von Musikunterricht bis Pflegehilfe. Eine offizielle Anerkennung als FSJ ist bislang leider noch nicht möglich, aber in Arbeit.

Ablauf

Ein Einsatz ist in Simbabwe von Seiten der Schwestern prinzipiell jederzeit und bis zu sechs Monate lang möglich. 

Wir besprechen mit Dir individuell mögliche Einsatzorte in Simbabwe und vermitteln Dir den Kontakt dorthin. Wir richten uns dabei nach Deinen Interessen und Deinen Stärken. Die konkrete Planung findet dann gemeinsam mit den Schwestern statt. Ein Treffen mit einer simbabwischen Schwester im Kloster Strahlfeld kann vorab weitere Fragen klären.

Vor Ort bist Du nicht fest an einen Ort gebunden und kannst Dich auch in mehreren Einrichtungen einbringen. Falls Schwierigkeiten in Deinem Projekt auftreten sollten, wird sich dafür immer eine Lösung finden!

Was wir erwarten

Dein freiwilliger Dienst soll eine nachhaltige Erfahrung sein und zeigen, was es bedeutet, in einer globalisierten Welt zu leben. Unser Ziel ist es, mit einem Aufenthalt einen bleibenden, möglichst positiven Eindruck in Simbabwe und in Deutschland zu hinterlassen.

Besonders wichtig ist deshalb die Offenheit für neue Erfahrungen und Kulturen. Ebenso gefordert sind Freundlichkeit und Kommunikationsfreude. Die Schwestern in den Missionsstationen erwarten zudem ein großes Maß an Tatkraft – hier gibt es immer viel zu tun!

Wenn Du möchtest, darfst und sollst Du Deine Erfahrungen im Freundes- und Bekanntenkreis, aber auch im öffentlichen Raum (etwa durch Vorträge in der ehemaligen Schule oder Pfarrei, etc.) teilen. Zudem würden wir uns freuen, wenn Du Deine Erfahrungen und Erlebnisse aus Simbabwe mit uns teilst.

Du hast Interesse? Melde Dich bei uns!

Wir freuen uns auf Deine formlose Anfrage an info@simba-ak.de!