Category Archive Uncategorized

Nachrichten aus Simbabwe

Wir haben Post aus Simbabwe bekommen! In ihrem Weihnachtsbrief berichtet uns Sr. Gabriele von den Zuständen und Entwicklungen im Emerald Hill Children’s Home.

Sie erzählt von der noch immer äußerst schwierigen Lage in Simbabwe – „die Warteschlangen für Benzin und Lebensmittel werden immer häufiger und Grundnahrungsmittel wie Zucker und Speiseöl sind nicht leicht zugänglich.“ Nicht weniger bedrückend sind die Geschichten einzelner Kinder, die von ihrer Familie verlassen werden und sich folglich unerwünscht und ungeliebt fühlen.

Das Emerald Hill Children’s Home versuche, die Kinder im Umgang mit den erlittenen Traumata zu unterstützen. „Die Auswirkungen […] zeigen sich in der Liebe und Fürsorge, die die meisten Kinder, die das Heim verlassen haben, ihren eigenen Kindern geben.“ Die Erfahrungen von Missbrauch und Vernachlässigung würden also nicht weitergegeben. „Das ist ein wahres Zeichen der Hoffnung“, schreibt Sr. Gabriele.

Dem schließen wir uns an und freuen uns, wenn Sie Lust haben, den ganzen Brief zu lesen:

 

Ein Haus für die Geburtshilfe

Mit der Hilfe unserer Spenderinnen und Spender haben wir den Menschen in Simbabwe ein großes Geschenk rechtzeitig zur Adventszeit machen können: Das Haus für die Anästhesieschwester ist fertig!

Für dessen Fertigstellung hatten wir unter anderem beim Simba-Lauf und über betterplace.org gesammelt. Sobald eine Verbindung an das Stromnetz hergestellt ist, kann das neue Heim bezogen werden und dem Krankenhaus steht endlich die Möglichkeit offen, Kaiserschnitte durchzuführen.

Das wird dabei helfen, Kinder sicher und ohne Komplikationen zur Welt zu bringen. So können wir dank der vielen großzügigen Spenden die Bedingungen vor Ort nachhaltig verbessern.

Wir sehen all diese positiven Entwicklungen mit größter Freude und wissen dennoch, dass unsere Arbeit noch längst nicht getan ist. Die Rahmenbedingungen in Simbabwe haben sich nicht verbessert, und das Krankenhaus Regina Coeli braucht Unterstützung im laufenden Betrieb ebenso wie bei der Beschaffung eines neuen Röntgengeräts. Daher haben wir eine neue Spendenkampagne initiiert und bitten Sie um Ihre Unterstützung. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und wünschen eine schöne Weihnachtszeit!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Der Simba-AK auf dem Weltmissionstag

Auf dem Weltmissionstag am 28. Oktober in Regensburg stellte der Simba-AK seine Arbeit vor: Von unseren Spendeninitiativen für das Krankenhaus Regina Coeli und das Waisenhaus Emerald Hill bis hin zu unseren Austauschprojekten präsentierten wir die ganze Breite unseres Engagements.

Der Weltmissionssonntag existiert seit 1926 und sammelt seitdem jedes Jahr in rund 100 Ländern für die soziale Arbeit der katholischen Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen der Welt. Da wir mit unseren Initiativen die Dominikanerinnen unterstützen und vom Bistum großzügig unterstützt werden, haben wir uns über die Einladung sehr gefreut.

Der Weltmissionstag ist vor allem ein Fest der Solidarität – der Fokus lag also auf der Begegnung mit anderen Initiativen, die wir reichlich erleben durften. Auch ein bisschen Geld ist beim Missionstag zusammengekommen – bei allen SpenderInnen bedanken wir uns sehr herzlich!